Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften, die im Februar stattgefunden haben, konnten unsere Jugendlichen sehr gute Erfolge und Platzierungen erreichen.

Saskia Münch wurde mit 181,7 Ringen bei den Schülerinnen Vizekreismeisterin im Luftgewehr Freihand. Max Kühnast konnte sich mit 325,3 Ringen, in der gleichen Disziplin, bei den Jugendlichen einen guten 4. Platz sichern. Beide haben sich voraussichtlich zur LM qualifiziert.

Saskia und Max haben, aufgrund von einer kurzfristigen Umgestaltung des Terminplanes zwei Wettkämpfe an einem Tag durchführen müssen. Nach einem spontanem Sondertraining, von unserer Jugendleiterin Andrea Schnäckel und unserem Vorsitzenden Jörg Becker, konnten die beiden auch hier gute Erfolge für sich verbuchen. Im Luftgewehr 3 Stellungskampf reichte es leider nur für einen 3. Platz bei Saskia, da sie knappe 1,3 Ringe zum 2. Platz trennte. Auch mit dieser Platzierung sind wir natürlich sehr zufrieden. Bei Max reichte es leider nur zu einem undankbaren 4. Platz.

In der Disziplin Luftgewehr liegend errang Saskia mit 268 von 300 möglichen Ringen den 2. Platz bei den Schülern und Max wurde mit 556 Ringen Kreismeister bei den Jugendlichen.

Beide Schützen haben tolle Leistungen abrufen können und sind auch hier mit mindestens einer Disziplin voraussichtlich zur LM qualifiziert.

Bei den Junioren II errang Nils Schneider überragend, mit 16 Ringen Vorsprung in der Disziplin KK-Liegend den Kreismeistertitel und hat sich aufgrund seiner 554 Ringe voraussichtlich auch zu den Landesmeisterschaften qualifiziert.

Normalerweise finden die Landesmeisterschaften jedes Jahr im Juni statt, leider fallen sie dieses Jahr aufgrund vom Corona-Virus nach derzeitigem Stand leider aus.

Wir wünschen unseren Jugendlichen alles Gute und allen Mitgliedern und Interessenten an unserem Verein entspannte Ostertage, bleibt Gesund und hoffentlich sehen wir uns bald wieder.

Stellvertretend für die Jugendleitung

Björn Thiel

Trainer

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder!

Aufgrund der Ausbreitung des neuartigen COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sind wir gezwungen, alle Vereinsveranstaltungen zunächst bis zum 30. April 2020 abzusagen.

Davon betroffen sind:

20.03.2020 Jahreshauptversammlung

27.03.2020 Vergleichsschießen mit der Redderschmiede

28.03.2020 Seniorentreffen

04.04.2020 Kreisschützentag

19.04.2020 Anschießen

Hiervon betroffen ist leider vorerst bis zum 19.04.2020 auch das Training!

Die Jahreshauptversammlung findet nach derzeitigen Sachstand am Freitag, den 15.05.2020 um 20.00 Uhr, in der Schützenhalle in Sprenge statt.

gez. Jörg Becker

(1. Vorsitzender)

Mit mehr als 60 Schützen fand an diesem Wochenende die Landesmeisterschaft Sportliche Flinte (1’er) bei uns in Sprenge statt.
Wie immer hat unser RO-Team für einen reibungslosen und professionellen Ablauf gesorgt. Vielen Dank!
Die Schützen fühlten sich rundum gut betreut und viele von ihnen sehen wir auch am nächsten Wochenende wieder. Wenn es heißt: „Landesmeisterschaft Flinte 3. Wochenende“ ;-)

Mir über 160 Starts geht das erste von vier(!!!) Flintenwochenenden in Sprenge zu Ende.

Besonders haben wir uns auch über die Teilnahme unserer Gäste aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hamburg gefreut.

Am Samstag hat Henrik alle RO-Helfer in gemütlicher Runde zu Spanferkel eingeladen. Vielen Dank!

Am 08. und 09. Februar haben insgesamt 25 interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene an unserem Einweisungsseminar für das Bogenschießen teilgenommen.

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier fand im Röbl's in Eichede statt.

 

Ältere Beiträge findet ihr in unserem Archiv