Am Freitag und Samstag organisierte Mara Nowak auf unserem Schützenplatz eine Spendensammlung für die Menschen in der Ukraine.

Benötigt wurden u.a: Schutzkleidung, Erste Hilfe Koffer, Verbandsmaterial, Bergungsmaterial insbesondere Kettensägen, Stromgeneratoren, Abschleppseile und Ketten.

Viele engagierte Bürger folgten dem Aufruf, so das am Ende eine beachtliche Menge an Hilfsmaterial verpackt werden konnte. Zusammen gekommen ist vor allem: Feuerwehrjacken, -hosen, - helme, ca. 90 Verbandskästen, 40 Feuerlöscher, eine Palette voller medizinischem Bedarf, Material aus dem Bereich Rettung und Bergung, "Schweres Werkzeug", wie zum Beispiel Ketten, Seile, Hammer, Äxte.

In den nächsten Tagen startet eine LKW in die Ukraine, der das Hilfsmaterial zu einer Zentralstelle fährt, wo es von dort an die Menschen zu verteilen.

Ein besonderer Dank geht an:
Susanne Lyon (Ärztin)
Dyaliese Klinik Ahrensburg
Feuerwehr Todendorf
Feuerwehr Mollhagen
Feuerwehr Wesenberg
Kai Moss (zu Verfügung stellen von Lagerflächen)
und viele weitere, private Spender und Helfer!

 

Unser Schützenverein hat die fleißigen Helfer u.a. mit einer warmen Mahlzeit unterstützt