Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften, die im Februar stattgefunden haben, konnten unsere Jugendlichen sehr gute Erfolge und Platzierungen erreichen.

Saskia Münch wurde mit 181,7 Ringen bei den Schülerinnen Vizekreismeisterin im Luftgewehr Freihand. Max Kühnast konnte sich mit 325,3 Ringen, in der gleichen Disziplin, bei den Jugendlichen einen guten 4. Platz sichern. Beide haben sich voraussichtlich zur LM qualifiziert.

Saskia und Max haben, aufgrund von einer kurzfristigen Umgestaltung des Terminplanes zwei Wettkämpfe an einem Tag durchführen müssen. Nach einem spontanem Sondertraining, von unserer Jugendleiterin Andrea Schnäckel und unserem Vorsitzenden Jörg Becker, konnten die beiden auch hier gute Erfolge für sich verbuchen. Im Luftgewehr 3 Stellungskampf reichte es leider nur für einen 3. Platz bei Saskia, da sie knappe 1,3 Ringe zum 2. Platz trennte. Auch mit dieser Platzierung sind wir natürlich sehr zufrieden. Bei Max reichte es leider nur zu einem undankbaren 4. Platz.

In der Disziplin Luftgewehr liegend errang Saskia mit 268 von 300 möglichen Ringen den 2. Platz bei den Schülern und Max wurde mit 556 Ringen Kreismeister bei den Jugendlichen.

Beide Schützen haben tolle Leistungen abrufen können und sind auch hier mit mindestens einer Disziplin voraussichtlich zur LM qualifiziert.

Bei den Junioren II errang Nils Schneider überragend, mit 16 Ringen Vorsprung in der Disziplin KK-Liegend den Kreismeistertitel und hat sich aufgrund seiner 554 Ringe voraussichtlich auch zu den Landesmeisterschaften qualifiziert.

Normalerweise finden die Landesmeisterschaften jedes Jahr im Juni statt, leider fallen sie dieses Jahr aufgrund vom Corona-Virus nach derzeitigem Stand leider aus.

Wir wünschen unseren Jugendlichen alles Gute und allen Mitgliedern und Interessenten an unserem Verein entspannte Ostertage, bleibt Gesund und hoffentlich sehen wir uns bald wieder.

Stellvertretend für die Jugendleitung

Björn Thiel

Trainer

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder!

Aufgrund der Ausbreitung des neuartigen COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sind wir gezwungen, alle Vereinsveranstaltungen zunächst bis zum 30. April 2020 abzusagen.

Davon betroffen sind:

20.03.2020 Jahreshauptversammlung

27.03.2020 Vergleichsschießen mit der Redderschmiede

28.03.2020 Seniorentreffen

04.04.2020 Kreisschützentag

19.04.2020 Anschießen

Hiervon betroffen ist leider vorerst bis zum 19.04.2020 auch das Training!

Die Jahreshauptversammlung findet nach derzeitigen Sachstand am Freitag, den 15.05.2020 um 20.00 Uhr, in der Schützenhalle in Sprenge statt.

gez. Jörg Becker

(1. Vorsitzender)

Der Flohmarkt wird auf Grund der aktuellen Situation abgesagt!

Am Sonntag, d. 07. Juni 2020 von 10 bis 16 Uhr, veranstaltet der Schützenverein Sprenge einen Flohmarkt für Jedermann auf der großen Schützenwiese in Sprenge.
Auf diesem Flohmarkt wird allen Flohmarktfans von Nah und Fern, die Möglichkeit gegeben, Antikes, Gartengeräte, Haushaltsartikel, Bücher, Puppen, Reitsportartikel, Spielzeug oder sonstige Gegenstände aus privaten Haushalten anzubieten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, so melden Sie sich bitte über unser Anmeldeformular oder per Telefon über Jörg Becker 04534 1547 an. Das Fahrzeug verbleibt direkt am Stand, damit kein lästiges Schleppen der Ware erforderlich ist. Die Standgebühr beträgt nur 5 € je lfd. Meter.

Gewerbliche Händler sind auf diesem Flohmarkt nicht zulässig.

Besucher parken auf dem großen ausgeschilderten Parkplatz in der Lübecker Str. Von hieraus sind es nur 2 Minuten Fußweg zum Flohmarktgelände.

Für das leibliche Wohl bei Grillwurst, selbstgebackenen Kuchen und Torten, Kaffee, Tee und Kaltgetränken ist gesorgt.
Wir freuen uns, Sie herzlich begrüßen zu dürfen!

 

Mit mehr als 60 Schützen fand an diesem Wochenende die Landesmeisterschaft Sportliche Flinte (1’er) bei uns in Sprenge statt.
Wie immer hat unser RO-Team für einen reibungslosen und professionellen Ablauf gesorgt. Vielen Dank!
Die Schützen fühlten sich rundum gut betreut und viele von ihnen sehen wir auch am nächsten Wochenende wieder. Wenn es heißt: „Landesmeisterschaft Flinte 3. Wochenende“ ;-)

Mir über 160 Starts geht das erste von vier(!!!) Flintenwochenenden in Sprenge zu Ende.

Besonders haben wir uns auch über die Teilnahme unserer Gäste aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hamburg gefreut.

Am Samstag hat Henrik alle RO-Helfer in gemütlicher Runde zu Spanferkel eingeladen. Vielen Dank!

Am 08. und 09. Februar haben insgesamt 25 interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene an unserem Einweisungsseminar für das Bogenschießen teilgenommen.

Gemeinsam haben heute wieder einige Mitglieder dafür gesorgt, dass unser Schützenhaus noch schöner wird. Es wurden neue Lampen angebaut, es wurde gestrichen, es wurde geputzt, es wurde aufgeräumt, und und und….
Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!

Alle Helfer beim gemeinsamen Frühstück

Mit weit über 80 Teilnehmern, fand am 01.02.2020 das jährliche Skat- und Kniffel-Turnier bei uns im Schützenhaus statt. Uwe und Henrik Riesel sowie Marita Becker und das ganze Helferteam sorgten dafür, dass die Spieler sich rundum wohl fühlten. Zum Kaffee gab es selbstgebackene Kuchen und Torten und zum Abendbrot Frikadellen mit einer großen Auswahl an Salaten (Natürlich auch alles selbstgemacht). Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Spendern der Leckereien, sowie bei Uwe und Henrik Riesel für die Fleischpreise für die Spieler.

Vom 12.12 bis 15.12 hat die SLG Wetterau auf dem Schießstand in Butzbach in der Nähe von Frankfurt Ihr jährliches Ranglistenturnier, das sogenannte X-mas Match zum 10-jährigen Jubiläum kurz vor Weihnachten ausgerichtet. Auf dem hochmodernen Stand (10 Bahnen 25m und 10 Bahnen 50 m voll begehbar und beheizt) der erst 2015 gebaut wurde, trafen sich Schützen aus ganz Deutschland, Österreich und Luxemburg. In den dynamischen Disziplinen und Servicedisziplinen sowie im Wettbewerb PPC (Precision Pistol Competition) traten über 150 Starter zum sportlichen Vergleich an. Aus Sprenge waren Marita, Henrik und Stefan am Start.

Der Freitag war durch die Anreise und bei Stefan durch den anschliessenden RO- Dienst (Standaufsicht) geprägt. Die Wettbewerbe starteten dann für uns Drei am Samstag mit den 50m Disziplinen. Hier haben wir einen ersten Platz im Einzel mit der Pistole (Stefan) und einen dritten Platz mit der Mannschaft (Marita und Stefan) geholt. Am Samstagabend waren dann alle Schützen zum „hessischen Abend“ eingeladen. Hier gab es lecker Spanferkel, ein Jubiläumsbier und zum Abschluss ein ganz tolles Feuerwerk.

Am Sonntag haben wir dann versucht die 25m Wettbewerbe erfolgreich zu gestalten. Dies ist leider nur teilweise gelungen…😜.
Henrik hat zweimal den Ersten und zweimal den dritten Platz belegt, Marita einmal den dritten. Ich habe mich freundlich zurückgehalten.

Sonntagabend gab es dann die Siegerehrung und eine Verlosung mit Preisen im Wert von über 10T€. Diverses Schießsportzubehör und am Ende auch drei Sportwaffen fanden glückliche Gewinner.

Montagmorgen haben wir dann nach einem ausgiebigen Frühstück die Heimreise angetreten. Es war sehr schön und wir kommen gern im nächsten Jahr wieder.

Stefan

Am 23.11. Veranstaltete die Kreisjugend Stormarn das Nachwuchspokalschießen bei uns in der Schützenhalle.

Es haben in diesem Jahr überraschend viele Jugendliche an dem Pokalschießen teilgenommen, was natürlich auch sehr die Organisatoren gefreut hat. Es waren ca. 20 Teilnehmer in 2 Altersklassen mit entsprechenden Anhängern, die Halle war also gut gefüllt.

Wir haben mit 4 Schülern teilgenommen. In der Altersklasse ab 12 Jahren wurde Saskia Münch mit dem Luftgewehr und einem Super Ergebnis 1.
In der Altersklasse unter 12 Jahren haben 3 Starter von uns teilgenommen. Den 11. Platz errang Arthur Steiner, den 9. Platz Larissa Thiel und den 5. Anna Jahnke.
Alle 3 schossen mit dem Lichtpunktgewehr stehend und liegend aufgelegt.

Die Jugendleitung und das Trainerteam freuen sich über die guten Platzierungen ihrer Jüngsten und wünschen Ihnen viel Erfolg bei den nächsten Meisterschaften.

PS: Die Teilnahme wurde unteranderem durch die die Anschaffung des neuen Lichtgewehres ermöglicht.
Hierzu ein besonderer Dank an alle Beteiligten die die Anschaffung möglich gemacht haben.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern eine besinnliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches Jahr 2020!

 

 

 

Nach dem sich Nils bei der LM als Vize-Landesmeister im KK-LIEGEND Gewehr zur Deutschen Meisterschaft qualifizierte, nahm er im August daran teil. Es war das erste Mal für Nils auf der Olympia Schießsportanlage in München.

Er ließ sich davon aber nicht beeinflussen und schoß sogar noch einen Ring mehr, als auf der Landesmeisterschaft und landete mit 566 auf den 50. Platz, einen guten Platz im Mittelfeld.

Wir gratulieren Nils zu seiner bisher besten Saison.

Unter mäßiger Beteiligung wurde am Donnerstag, d. 28.11.2019 der erste SLG-Magnum-Mammut-Cup ausgeschossen. In zwei Teilübungen stellten die Schützen ihren Umgang mit Magnum-Kalibern unter Beweis. Das Verrückte an dem Wettbewerb ist, dass es keinen Sieger gibt, es gibt nur den „Verlierer“. Dieser muss im nächsten Jahr den 2. SLG-Magnum-Mammut-CUP organisieren und ausrichten, sowie den hölzernen Wanderpokal für ein Jahr hegen und pflegen. Diese Ehre kam in diesem Jahr Heiko zu teil.

Nach dem schießsportlichen Teil, gab es im gemütlichen Teil Rinderfilet mit reichlich Beilagen.

18 Schützen haben bei Marita, Henrik und Thomas den Einweisungslehrgang Sportliche-Flinte absolviert.

Am Samstag d. 16.11.2019 trafen sich engagierte Schützen vom BDMP Landesverband Schleswig-Holstein um gemeinsam den Lehrgang zum Range Officer Police Pistol zu absolvieren.

Nach dem theoretischen Teil, folgte die Schriftliche Prüfung. Danach wurde dann das erlernte Wissen im praktischen Teil angewendet.

Wir gratulieren allen frisch gebackenen RO’s!

Mit 10 Teilnehmern haben wir in diesem Jahr an dem Landeskönigsschießen in Kellinghusen teilgenommen.

Am 21.9. fand in Sprenge bei bestem sommerlichem Wetter ein RO Treffen des Landesverbandes Schleswig-Holstein statt. Unser Landessportleiter Henrik Riesel hatte zusammen mit Marita Becker zu einem Austausch in gemütlicher Runde geladen. 23 RO´s verschiedener Disziplinen und ein Hund trafen sich in Sprenge. Anfangs wurde erstmal der Stand und das Vereinsheim in Sprenge unter die Lupe genommen. Dann begann ein entspanntes Fachsimpeln bei Kaffee und Kuchen. Die letzten Meisterschaften wurden rege diskutiert und RO Erlebnisse ausgetauscht. Im Anschluss haben alle Anwesenden einen PP1 Durchgang geschossen, hier ging es um den Spaß an unserem Sport, die Reihenfolge war zweitrangig. Zum Abend gab es ein leckeres kleines Buffet, hierfür vielen Dank an Marita und Henrik. Beide haben sich bei Allen für Ihren Einsatz im Sportjahr 2019 bedankt und darum geworben, das dies so bleibt.

Unsere Sprenger Damenmannschaft holt Bronze im Wettbewerb KK-Gewehr 100m Auflage (NDSB), mit den Schützen Andrea Schnäckel, Britta Weber und Evelyn Kehrbach.

IMG 20190927 WA0003

Unglaublich aber wahr! Die Damenmannschaft "New Generation" holte bei ihrem ersten Wettkampf den silbernen Pokal. Wir gratulieren!

(v.l.) Evelyn Kehrbach, Christine Stempell, Stephanie Buck und Jessica Stöhr

Mit 6 Schützen waren wir dieses Jahr für die Deutsche Meisterschaft des BDS qualifiziert. Am zweiten September Wochenende fanden die Wettkämpfe bei sehr wechselhaften Wetter in Philippsburg statt.

Marita, Henrik und Marco konnten 7 Medaillenplätze belegen. 5mal Deutscher Meister und 2mal Bronze.

Mit 6 Schützen waren wir dieses Jahr für die Deutsche Meisterschaft des BDS qualifiziert. Am zweiten September Wochenende fanden die Wettkämpfe bei sehr wechselhaften Wetter in Philippsburg statt.

Marita, Henrik und Marco konnten 7 Medaillenplätze belegen. 5mal Deutscher Meister und 2mal Bronze. Thomas, Andreas und Gordan, gingen dieses Jahr leider leer aus.

Dieses Jahr konnten sich fünf unser Top Schützen für die Deutsche Meisterschaft Flinte vom BDMP in Alsfeld qualifizieren. Bei subtropischen Temperaturen und unter sengender Sonne, traten Marita, Henrik, Marco, Gordan und Thomas jeweils in 13 Disziplinen an.

Insgesamt konnten sie mehrere Deutsche Meistertitel in den Einzelwertungen und in den Mannschaftwertungen sowie zweite- und dritte Plätze mit nach Hause bringen.

Unsere „alten Hasen“ Marita und Henrik sind dabei besonders stolz auf die sehr guten Ergebnisse von Marco, Gordan und Thomas die zum ersten Mal an einer Deutschen Meisterschaft teilgenommen haben und gleich so hervorragende Leitungen gezeigt haben und viele Treppchen-Plätze erringen konnten.

Bei herrlichem Wetter kamen auch dieses Jahr wieder viele Gästen zu unserem Schützenfest.

Das Highlight unseres Sommerfestet startete am Abend: die Kopfhörerparty. Hunderte von Besuchern tanzten zu der Musik der drei DJs. Jeder konnte selber entscheiden welche Musik er gerade über seinen Kopfhörer empfangen mochte.

Ein besonderer Dank geht an unseren Schützenbruder Bernd Novak, der mit seiner Firma „Silent Events“ das komplette Equipment stellte!

Zu einem bunten Nachmittag mit Kaffee und Kuchen sowie vielen Aktivitäten haben sich wieder viele Mitbürger bei uns eingefunden. Auf unserem Kleinkaliberstand wurde der Bürgerkönig ausgeschossen. Hier war die Beteiligung, wie schon in den letzten Jahren, überwältigend.

Weit über 80 Gäste sind der Einladung des amtierenden Königspaares Andrea und Jörg gefolgt um gemeinsam bei "Schnitzel satt" zu feiern. Zeitgleich traten unsere Traditionsschützen an, den neuen Schützenkönig zu ermitteln. Dieser wird in einer Woche auf dem Schützenfest proklamiert.

Bei der deutschen Meisterschaft des BDMP für Dienstpistole, Dienstrevolver und Sportpistole in Warendorf, konnte sich Marita in der Disziplin "SP2 .44Mag" gegen ihre Mitstreiter durchsetzen und wurde deutsche Meisterin. Zusätzlich konnte Marita noch zwei dritte Plätze erringen. Wir gratulieren!

Das Einkaufen in Online-Shops ist für viele von Euch zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Zum größten Online-Marktplatz in Deutschland hat sich in den letzten Jahren Amazon entwickelt.

Heute wollen wir euch eine Möglichkeit vorstellen, wie ihr mit eurem Einkauf bei Amazon unseren Schützenverein unterstützen könnt.

Amazon, hat mit „Amazon-Smile“ ein Förderprogramm für gemeinnützige Organisationen ins Leben gerufen. Dabei Spendet Amazon 0,5% des Einkaufswertes direkt an eine gemeinnützige Organisation. In unserem Fall direkt an unseren Schützenverein. Und das alles ohne zusätzliche Kosten und Aufwand für euch. Die Spende wird zu 100% durch Amazon finanziert!

Was müsst ihr machen, um mit euren Einkauf unseren Schützenverein zu fördern?

Auf unserer Homepage findet ihr ab sofort ein Amazon-Smile Symbol. Durch klicken auf das Symbol werdet ihr direkt auf die Richtige Seite geleitet. Dort müsst ihr die Förderung des Schützenvereins kurz bestätigen und dann könnt ihr wie gewohnt bei Amazon einkaufen.

Ihr könnt auch direkt folgenden Link aufrufen: https://smile.amazon.de/ch/30-299-72035 diese führt euch auf dieselbe Seite.

Wichtig ist, dass ihr zukünftig jeden Einkauf bitte über die Seite https://smile.amazon.de/ beginnen müsst, ansonsten gibt es keine Förderung.

Also beginnt bitte jeden Einkauf bei Amazon über https://smile.amazon.de/ oder einfach über das Symbol auf unserer Homepage klicken. Gerne könnt ihr die Seite in eurem Browser auch als Lesezeichen hinterlegen um jederzeit darauf zugreifen zu können.

Ihr könnt auch Verwandte, Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen bitten diese Links zu nutzen, wenn diese mit ihren Einkäufen bei Amazon unseren Schützenverein unterstützen wollen.

Also nicht vergessen, bei jedem Einkauf bei Amazon an Amazon-Smile denken :-)

Wir veranstalteten ein ganz besonderes Event: eine Kopfhörerparty - auch bekannt als Silent Party (wie auf der AIDA) oder Silent Fun Party.

3 Musikrichtungen, 2 DJs, 1 Dancefloor --> Partyalarm hoch 3!

Seid dabei und erlebt das zurzeit angesagteste Feier-Event!

Spezial Bonbon: nur 5 Euro Eintritt!


Über Deinen Kopfhörer wählst Du den ganzen Abend selbst, zu welcher der drei Musikrichtungen Du tanzen möchtest. Und wie laut Du die Musik hören möchtest.
Anhand des farbigen Lichts am Kopfhörer kannst Du sehen, wer die gleiche Musik hört wie Du - oder Du erkennst es gleich am Tanzstil! ;-) Ein DJ-Battle liegt quasi auf der Hand bzw. auf den Ohren - mach mit und tanz Dich rot, grün oder blau vor Glück! :-)


Einlass: ab 21 Uhr

Adresse: Raumredder 18, 22964 Steinburg / Sprenge


Einen Eindruck wie so eine Silent Fun Party aussieht, findet Ihr hier:

In den letzten Wochen sind drei Teilnehmer bei der LM gestartet.
Den Anfang machte Max Kühnast mit dem Luftgewehr liegend in der Jugendklasse. Bei seiner ersten LM erreichte Max ein gutes Ergebnis von 495 Ringen und erreichte den 10. Platz.
Gestern schoss Nick Wohlert mit der Luftpistole und erreichte in der Klasse Junioren I den 7. Platz mit 316.
Heute war unser letzter Teilnehmer an der Reihe. Nils Schneider hat in diesem Jahr zum ersten Mal mit dem KK-LIEGEND Gewehr an der LM teilgenommen ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Mit 564 Ringen errang Nils nicht nur den 2. Platz, sondern darf auch auf eine Qualifizierung zu der Deutschen Meisterschaft hoffen.
"Wir freuen uns sehr über die Leistungen unser Jugendliche", sagt Björn Thiel stellvertretend für das Trainingsteam.

Die Schützen der SLG Steinburg-Sprenge konnte bei der diesjährigen Landesmeisterschaft des BDS ihre Erfolge weiter ausbauen und errangen 42-mal den Titel Landesmeister! Hinzu kommen noch 37 2. Plätze und 32 3. Plätze. Somit liegen wir im Landesverband 2 (Hamburg und Schleswig-Holstein) unangefochten im Medaillenspiegel auf dem 1. Platz! Wir gratulieren allen unseren Schützen zu ihren persönlichen Leistungen und wünschen viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft im September in Philippsburg!

Am Samstagabend feierten Gerd und Jutta ihre goldene Hochzeit in der Kirche zu Eichede. Nach der feierlichen Zeremonie erwartete sie eine große Überraschung: Ein Spalier unserer Schützen.

Zu Tränen gerührt, bedankte sich das goldene Hochzeitspaar für diese gelungene Überraschung.

 

Am 30. und 31.03.2019 fanden bei uns in Sprenge die Landesmeisterschaften Speed und Mehrdistanz Flinte und Büchse des BDS Schleswig-Holstein und Hamburg statt. Thomas und sein Team der SLG Steinburg-Sprenge hatten wieder alles perfekt vorbereitet, so dass die Veranstaltung ohne Probleme und zur vollsten Zufriedenheit der angereisten Schützen durchgeführt werden konnte. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr...

 

 

 

Im Wartebereich konnte das Geschehen auf dem Stand mitverfolgt werden.

Bei den Kreismeisterschaften erreichte Max Kühnast in der Jugendklasse mit dem Luftgewehr liegend einen sehr guten 3. Platz bei seiner ersten Meisterschaft. Mit 562 Ringen qualifizierte sich Max zudem für die Landesmeisterschaft, die im Mai in Kellinghusen stattfinden wird.

In der Juniorenklasse erreichten unsere Luftpistolenschützen Felix Kosbab den 1. Platz und Nick Wohlert den 3. Platz. Mit etwas Glück, dürfen beide bei der Landesmeisterschaft starten.

Weiterhin in der Juniorenklasse aber mit Kleinkalibergewehr Liegend hat Nils Schneider sein Trainingsergebnis getoppt und wurde mit 550 Ringen 2.

Auch Nils darf bei der Landesmeisterschaft starten.

Wir wünschen unseren Jugendlichen bei den Landesmeisterschaften eine ruhige Hand und viel Erfolg.

Trainer Kugeldisziplinen

Björn Thiel

Der Jugendvorstand und die Trainer gehen im Schützenverein Sprenge neue Wege. Mit der Schaffung einer neuen Trainingsgruppe für Kinder unter 10 Jahren, konnten wir bereits in den ersten Monaten diesen Jahres 5 neue Schießsport interessierte Kinder im Alter von 7- 9 Jahren gewinnen.

Wir bieten das Training immer dienstags von 18 – 19 Uhr an.

In der Trainingszeit stehen den Kindern 2 Trainer zur Verfügung und sie können in der Zeit sowohl Bogen als auch Lichtpunkt schießen. Gerade die Dynamik die durch die Freie aber geleitete Nutzung des Angebots, erweist sich als spannend für den jungen Nachwuchs.

Hieraus können mittlerweile auch schon einige Talente für das Bogen- oder Lichtpunktschießen ermittelt werden. Dies ist aber nicht das Ziel, sondern die Kinder sollen sich frei ausprobieren dürfen, bis hin zu den Meisterschaften.

Trainer Kugeldisziplinen
Björn Thiel

Am 02.03.2019 fand zum zweiten Mal der Embassy Cup für Repetierflinten und Selbstladeflinten bei uns in Sprenge statt. Mit fast 50 Starts war der Embassy Cup wieder bis auf den letzten Platz ausgebucht. Auf den drei Stationen mussten die Schützen ihre Schießfertigkeit in vier Anschlagsarten unter Beweis stellen.

Von Freitag bis Sonntag fanden bei uns die Landesmeisterschaften PP1 und NPA Flinte des BDMP Schleswig-Holstein statt. Angemeldet waren weit über 150 Starts in den vier Disziplinen. Souverän meisterte das Team um den Landesreferenten Henrik Riesel diese Mamutaufgabe. Alle Schützen, und der extra für diese Meisterschaft aus Hessen angereiste Bundesreferent Ralf Schwarz, waren mehr als zufrieden. "Wir kommen immer wieder gerne nach Sprenge zu Henrik und Marita und ihrem hervorragenden Team."

Die Schützen der SLG Steinburg-Sprenge konnte auf heimischen Terrain auch wieder einmal durch ihre sportlichen Leistungen überzeugen. So errangen wir:

3 mal Landesmeister
3 mal Vize-Landesmeister
2 mal Bronzemedaillengewinner

In den Mannschaftswertung standen die Schützen der SLG Steinburg-Sprenge in allen vier Disziplinen ganz oben auf dem Treppchen und wurden jeweils Landesmeister vor allen anderen teilnehmenden Mannschaften.

Am Sonntag, d. 02. Juni 2019 von 10 bis 16 Uhr, veranstaltet der Schützenverein Sprenge einen Flohmarkt für Jedermann auf der großen Schützenwiese in Sprenge.
Auf diesem Flohmarkt wird allen Flohmarktfans von Nah und Fern, die Möglichkeit gegeben, Antikes, Gartengeräte, Haushaltsartikel, Bücher, Puppen, Reitsportartikel, Spielzeug oder sonstige Gegenstände aus privaten Haushalten anzubieten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, so melden Sie sich bitte über unser Anmeldeformular oder per Telefon über Jörg Becker 04534 1547 an. Das Fahrzeug verbleibt direkt am Stand, damit kein lästiges Schleppen der Ware erforderlich ist. Die Standgebühr beträgt nur 4 € je lfd. Meter.

Gewerbliche Händler sind auf diesem Flohmarkt nicht zulässig.

Besucher parken auf dem großen ausgeschilderten Parkplatz in der Lübecker Str. Von hieraus sind es nur 2 Minuten Fußweg zum Flohmarktgelände.

Für das leibliche Wohl bei Grillwurst, selbstgebackenen Kuchen und Torten, Kaffee, Tee und Kaltgetränken ist gesorgt.
Wir freuen uns, Sie herzlich begrüßen zu dürfen!

Am Wochenende versammelten sich wieder 50 Skat- und 15 Kniffel Spieler in gemütlicher Runde um die besten Spieler zu ermitteln. Als Preise winkten zwei ganze Hausschweine, Aale, Honig und Obstkörbe.

Bei der Kreismeisterschaft im Bogenschießen in der Halle konnte sich Sina Weber erstmalig für die Landesmeisterschaft in der Halle in Tornesch qualifizieren.

Geschossen werden in der Halle 60 Wertungspfeile auf eine Distanz von 18 m.

Sina ist die erste Schützin der Bogensparte aus Sprenge, die sich für ein weiterführendes Turnier auf Landesebene qualifizieren konnte.

Bei der Landesmeisterschaft hat Sina dann dank ihres Trainingseinsatzes ihr ganzes Können unter Beweis gestellt und somit ihr Topergebnis von der Kreismeisterschaft noch um 21 Ringe übertroffen.

Sina hat damit ihre persönliche Bestleistung erzielen können. Mit 453 Ringen landete Sina in der Gesamtwertung der Schüler auf einem hervorragenden 10. Platz, bei den „Mädels“ wurde sie Zweite.

Herzlichen Glückwunsch!

Die BSG vom Schützenverein Sprenge trainiert in den Wintermonaten von November bis Ende März auf dem Schießstand der Ahrensburger Schützengilde jeweils am Freitag von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr.

Am 02. Dezember fand in Bargteheide die Hallenkreismeisterschaft im Bogenschießen statt.

Unsere Sprenger Bogenschützen haben mit 12 aktiven von insgesamt 58 Teilnehmern erfolgreich teilgenommen.
Wir haben 3 erste Plätze, 3 zweite Plätze, 3 dritte Plätze, 2 vierte Plätze, einen fünften und einen achten Platz erreicht.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Sina Weber (Schüler B, weiblich 1. Platz)
Lilly Katharina Burg (Juniorinnen 1. Platz)

Sina Weber           \
Svenja Schirr        ├ -- (Mannschaft Schüler B, weiblich 1. Platz)
Enny Luise Wulf    /

Svenja Schirr (Schüler B, weiblich 2. Platz)
Jannik Lüdtke (Junioren 2. Platz)
Gerd Metzger (Senioren 2. Platz)
Carina Courmoulis (Schüler B, weiblich 3. Platz)
Tom Henrick Wulf (Schüler A 3. Platz)
Andrea Schnäckel (Master, weiblich 3. Platz)
Enny Luise Wulf (Schüler B, weiblich 4. Platz)
Sven Völkert (Herren 5. Platz)
Friedhelm Weber (Master 4. Platz)
Klaus Nielsen (Master 8. Platz)

 

Wir wünschen allen Mitgliedern eine besinnliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches Jahr 2019!

 

 

 

Am Sonntag d. 25.11.2018 waren wir mal wieder unterwegs, um uns fortzubilden. Mit 9 Mitglieder haben wir an dem Einweisungslehrgang EPP Rifle in Quickborn teilgenommen. Nach einer ausführlichen theoretischen Einweisung und einem Trockentraining musste dann alle Schützen das frisch erworbene Wissen, praktisch unter Beweis stellen. Auf der gewohnt „eiskalten“ 100 Meter Bahn musste jeder Teilnehmer einen Durchgang der neuen Disziplin absolvieren. Marita und Henrik, die gleichzeitig auch ihren RO erworben haben, leiteten die Teilnehmer an und beaufsichtigen diese abwechselnd. Wir bedanken uns bei Frank für diesen wirklich gelungenen Lehrgang!

Die Bogenschützen aus Sprenge sind jetzt zum Training in ihr Winterquartier in die Pistolenhalle der Ahrensburger Schützengilde umgezogen. Die Kreismeisterschaften in der Halle stehen kurz bevor und es wird fleißig trainiert.

Bei bestem Wetter hat die Bogensparte noch begonnen auf dem Bogenplatz in Sprenge einen Unterstand zu bauen. Dank einer hervorragenden Unterstützung vieler Bogenschützen durch entsprechende „man power“ und Sponsoring einer einzelnen Bogenschützin (incl. Familie) konnte an diesem Arbeitsdienst am 31.10.2018 der Unterstand seiner Fertigstellung noch ein großes Stück näher gebracht werden. Die abschließenden Arbeiten finden an den nächsten Wochenenden statt.

So kann die BSG Sprenge in der kommenden Saison auch bei schlechterem Wetter im Freien trainieren.

Ein großer Dank an alle, die hierzu beigetragen haben.

Am 02. Oktober führte die Bogensportgruppe ihr 2. Fackelschießen durch. Es nahmen 20 Bogenschützen aller Altersgruppen teil.
Geschossen wurden 3 Pfeile im Dunkeln bei Fackelschein auf Glücksscheiben in 20 m Entfernung (für die ganz Jungen und Anfänger auf 10 m). Es konnte ein mit Helium gefüllter Luftballon getroffen werden, der vor der Scheibe an einem Band schwebte. Leider wurde der Ballon durch den Wind recht stark bewegt, so dass nur wenige Schützen diesen trafen.
Im Anschluss an das Schießen wurden Würstchen gegrillt, die dann mit den mitgebrachten Köstlichkeiten (Salate etc.) in einer fröhlichen Runde verspeist wurden.
Die Siegerehrung (es gab keine Altersklassen) ergab folgende Platzierungen:

1. Platz: Enny Luise Wulf (Jugend)
2. Platz: Andreas Kühnast
3. Platz: Sina Weber (Jugend)

Andrea Schnäckel verzichtete als Trainerin auf ihre Platzierung, (3. Platz).

Auch dieses Jahr beteiligten sich wieder viele Mannschaften an unserem Vergleichsschießen. Egal ob Arbeitskollegen, Vereine, Freunde oder Familie. Jede Mannschaft mit drei oder vier Startern war herzlich willkommen. Auf dem Kleinkalieberstand mussten dann alle Schützen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Auf 50 Meter wurden jeweils 5 Schuss auf eine Zielscheibe und auf eine Glücksscheibe geschossen. Die drei erstplatzierten Mannschaften mit der höchsten Gesamtpunktzahl erhielten Schinkenpreise und einen Pokal.

In einem bunten Rahmenprogramm konnten die Schützen zusätzlich ihr Können auf dem Bogen-, und auf dem Großkaliberstand zeigen oder einfach bei Kaffee und Kuchen auf die Siegerehrung warten.


Zusätzlich wurden auch dieses Jahr wieder über 20 Fleisch-Hähnchen an die Schützen vergeben, die auf den Glücksscheiben die besten Ergebnisse errungen haben. Wir danken Uwe Riesel für die großzügige Spende!

Am letzten Wochenende fand bei uns ein kombinierter Lehrgang „Dynamische Flinte“ und „RO dynamische Flinte“ statt.

Während den neuen Flintenschützen die Grundlagen von Marita vermittelt wurden, legten die RO Anwärter unter Aufsicht von Henrik eine schriftliche Prüfung ab.

Nach bestandener theoretischer Prüfung durften dann alle RO Anwärter in Zweierteams ihre Fähigkeiten im praktischen Teil der neuen Flintenschützen unter Beweis stellen. Alle sieben RO Anwärter haben auch diesen Teil mit Bravour abgeschlossen und dürfen jetzt bei allen dynamischen Flintendisziplinen im BDMP Aufsicht führen.

Wir gratulieren allen neuen RO’s und natürlich auch allen neuen Flintenschützen.

 

Alle neuen Flintenschützen folgen aufmerksam Maritas Ausführungen. Im Hintergrund schreiben die RO Anwärter ihre Prüfung.

 

Auch um das leibliche Wohl wurde sich hervorragend gekümmert.

 

Alle sieben neuen RO's sind nach bestandener Prüfung glücklich, aber auch geschafft.

Auch dieses Jahr kamen wieder hunderte Besucher zu unserem Tag der offenen Tür. Alle Bereiche des Schützenvereins präsentierten sich mit Aktionen, so dass sich jeder über das breite Angebot informieren konnte. Aber es konnte sich nicht nur informiert werden. Nein, jeder war eingeladen auch selber mal die Sportgeräte in die Hände zu nehmen und auszuprobieren.

Jeder hatte die Möglichkeit alle Sportgeräte ausgiebig in Augenschein zu nehmen. Natürlich immer unter strenger Aufsicht unser erfahrenen Trainer.

 

Büchsen, Pistolen und Revolver

 

Flinten

 

Unter Aufsicht und Anleitung unseren erfahrenen Ausbilder, durften dann auch Großkaliber-Waffen geschossen werden.

Am Dienstag , den 02. Oktober ab 18:00 Uhr findet ein Fackelschießen den Bogensparte auf dem Bogenstand statt.
Es wird auf eine Glücksscheibe geschossen (denn der Spaß soll hier im Vordergrund stehen).
Anschließend gibt es einen kleinen Imbiss mit Leckereinen vom Grill.

Zur besseren Planung bitte Anmeldungen bis Freitag, den 28.09.2018 an Jörg, Andrea oder Gerd.

Im hessischen Alsfeld, trafen sich dieses Wochenende wieder alle Top-Flintenschützen des BDMP zur deutschen Meisterschaft Sportliche Flinte. Unser Mitglied Henrik Riesel konnte hier wieder mit überragenden Leistungen glänzen. Er wurde 5-mal Deutscher Meister in den verschiedenen Disziplinen. Zusätzlich sicherte er sich einen 2. und einen 3. Platz. Wir gratulieren Henrik zu seinen Erflogen!!!

Vom 16.8 bis 19.8 hat in Schweden die offene (auch für nicht EU Länder) EM PPC stattgefunden. Diverse TOP Teams aus Europa, Neuseeland und Australien sind in sieben verschiedenen Revolver und Pistolendisziplinen in Einzel- als auch Mannschaftswettbewerben an den Start gegangen. Aus Deutschland waren ca. 25 Starter aus verschiedenen Bundesländern dabei. Von der SLG Steinburg-Sprenge sind Marita Becker, Henrik Riesel und Stefan Kotzian angetreten.

Einen Bericht mit vielen Bildern findet ihr hier:

Am letzten Sonntag fand die Preisverleihung des Sesiani Pokal statt. Dieser Pokal wird unter allen Stormarner Jungschützen ausgeschossen. Die Auswertung erfolgt auf Vereinsbasis. Hier konnten wir einen sehr guten 3. Platz belegen.

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften Kurz- und Langwaffe des BDS für Schleswig-Holstein und Hamburg haben unsere Schützen der SLG Steinburg-Sprenge wieder überragend viele Medaillen errungen. Insgesamt 28 Landesmeister konnte die SLG stellen. Dazu kommen noch 19 Silbermedaillen sowie 26 Bronzemedaillen!
Somit hat unsere „kleine“ SLG fast 20% aller Landesmeistertitel für sich beanspruchen können!!!

Wir gratulieren der SLG wieder einmal zu ihrer hervorragenden Leistung!

Drei Topschützen unser SLG Steinburg-Sprenge haben am Wochenende (27.07.-29.07.2018) bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften wieder für einen Medaillenregen gesorgt. Henrik Riesel, Marita Becker und Stefan Kotzian erlangten insgesamt 7 Goldmedaillen und sind somit 7-mal Deutscher Meister!!! Zusätzlich konnten noch 3 Silbermedaillen und 1 Bronzemedaillen errungen werden!

Wir gratulieren den Dreien zu ihrer hervorragenden Leistung!

Bei herrlichstem Wetter fand unser diesjähriges Schützenfest unter der Beteiligung von hunderten von angereisten Schützen von befreundeten Schützenvereinen statt. Nach dem leckeren Katerfrühstück wurden der neue König und sein Hofstaat proklamiert. Danach ging es unter Begleitung von zwei Spielmannszügen und allen anwesenden Schützenvereinen im großen Festumzug durch Sprenge.

 

 

Königsabordnung nach der Proklamation (Von links nach rechts: Königin und erste Hofdame Andrea Schnäckel, König Jörg Becker, 1. Ritter Günter Feddern) [Fotograf: Jens Burmester]

 

Königspaar Andrea Schnäckel und Jörg Becker [Fotograf: Jens Burmester]

 

Könige der Jugend (Von links nach rechts: Jungschützenkönigin Kim Schnäckel, Schüler-Königin Enny Luise Wulf, Jugendkönig Robin Koglin) [Fotograf: Jens Burmester]

 

Bürgermeister der Gemeinde Steinburg Wolfgang Meyer (links) mit dem neuen Bürgerkönig Olaf Saggau (rechts) [Fotograf: Jens Burmester]

Weit über 80 Gäste sind der Einladung des amtierenden Königspaares gefolgt um gemeinsam zu feiern. "Ein Schönes aber auch sehr anstrengendes Jahr, in dem wir viele neue Leute kennengelernt haben, liegt hinter uns". So der amtierende König Uwe in seiner Abschiedsrede.

Zeitgleich traten wieder viele Traditionsschützen an, den neuen Schützenkönig zu ermitteln. Dieser wird in einer Woche auf dem Schützenfest proklamiert.

Wie auch in den vergangenen Jahren, konnten sich unsere Schützen der Schießleistungsgruppe Steinburg-Sprenge in den Landesmeisterschaften im April durchsetzen und qualifizierten sich somit für die Deutsche Meisterschaft. Sechs Schützen reisten daher am letzten Wochenende nach Warendorf (NRW) um sich mit hunderten von Schützen aus dem ganzen Bundesgebiet zu messen. Alle Mitreisenden konnten mit ihren persönlichen Leistungen überzeugen und errangen sehr gute Ergebnisse. Für einen Platz auf dem Treppchen langte es nach dreitägigen Wettkampf dennoch leider nicht.
Das Starterfeld war auch in diesem Jahr wieder mit Top Schützen aus ganz Deutschland besetzt. Unser Glückwunsch geht an alle Gewinner.

Am 23.6.18 gewinnt Nils Schneider die Disziplin Luftgewehr Liegend in der Jugendklasse mit 584 von 600 Ringen. Mit 4 Ringen Vorsprung wird er Landesmeister.

Vom 14. bis 15. Juli feiern wir unser diesjähriges Schützenfest.

Hierzu möchten wir alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins recht herzlich einladen.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Der erste Vorsitzende konnte neben dem Präsidenten des NDSB, auch die Landesdamenleiterin, den stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisschützenverbandes Stormarn, die Kreisdamenleiterin, und den stellvertretenden Vorsitzenden des Kreissportverbandesmbegrüßen. Auch die Kreiskönigin und ihr Hofstaat, sowie Vertreter aus der Gemeinde Steinburg und die Bürgerkönigin waren der Einladung gefolgt. Ganz besonders begrüßt wurde das Ehrenmitglied des Kreisschützenverbandes Stormarn, sowie der Ehrenvorsitzende des Vereins und Damen aus 18 umliegenden Vereinen aus den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg.
Der erste Vorsitzende gratulierte der Damenabteilung zum Jubiläum, und wünschte ihr weiterhin Kraft, gute Laune, Ruhe, Entspannung, Glück, Gelassenheit, Energie, Sonnenschein, Liebe, Gesundheit und weiterhin viel Freude. Ich würde mich sehr freuen, weiterhin eine starke, aktive und motivierte Damenabteilung in unserem Verein zu haben.

Liebe(r) Besucher,

herzlich willkommen auf unserer neu gestalteten Webseite. Hier findet ihr ab sofort Informationen rund um den Schützenverein von Sprenge und Umgegend e.V. von 1900.